11. August 2009

Apostelnstraße

Kommentare:

maika hat gesagt…

Kurze Zwischenfrage:

Gibt es eigentlich auch Leute, die auffällig gekleidet sind und nicht fotografiert werden möchten?

Grüße

lou hat gesagt…

yesss thats me i love it
ps: danke an die fotografin
kiss

Nina hat gesagt…

@maika ja, das gibt es auch, aber zum Glück relativ selten, meistens sind es ältere Leute, die skeptisch sind, was das Internet angeht. Am freundlichsten sind junge Frauen (wie die Lou) ;O) deshalb gibt es davon hier auch so viele ;O)

Alena hat gesagt…

Hallo Nina,
aber kannst du die Leute einfach so im Netz abbilden? Ist das nicht Rechtswidrig? oder unterschreiben sie dir da was bevor du sie abblitzt?:-)) das dich ja keiner verklagt

Nina hat gesagt…

Liebe Alena, ja, das ist so eine Grauzone. Normalerweise müssten mit alle Leute ein "Model-Release" unterschrieben, damit ich rechtlich auf der sicheren Seite bin, aber wer gibt schon auf der Straße seine Unterschrift her (ich nicht). So habe ich mit den Menschen nur eine mündliche Absprache und zwar, dass die Fotos ausschließlich bei Kleiderköln zu sehen sein werden. Wenn eine Zeitschrift anfragt und ich die Menschen nicht erreichen kann (wie in den meisten Fällen) werde ich die Fotos nicht rausgeben. Und alle Fotografierten wissen, dass sie mich kontaktieren können, wenn sie das Foto doch nicht im Internet haben wollen oder Kommentare gelöscht haben möchten, das ist ja selbstverständlich und bisher klappt das so ganz gut!